2. November 2013

Seminar Hunde Analyse - Welpen Analyse

Ich habe Eva Holderegger Walser und Doris Walder zum wiederholten Male bei der Hunde- und Welpen-Analyse in "Action" erleben dürfen und muss sagen, dass es sich sehr gelohnt hat. Gerade als Züchter sollte man sich ja nicht (nur) die phänotypisch schönsten und charakterlich besten Welpen zur Nachzucht sichern, sondern die, welche neben einem tollen Charakter auch das ausgewogenste Gebäude haben. Doch was bedeutet das? Die Rassestandards sind da oft sehr schwammig und die wenigsten Züchter wissen wohl, was genau z. B. "gut gewinkelt" bedeutet.

In diesem Seminar bekommt man als Züchter endlich konkrete Messlatten gesetzt, die man dank des ausführlichen und tollen Scripts Zuhause dann auch umsetzen kann.

Für jeden Züchter ein Gewinn! Meldet euch an; im 2014 gibt's wieder zwei Seminare :-)


Hier gibts mehr Infos - zitiert von http://welpenanalyse.com/ und http://www.ddwalder.ch/page/?page_id=1346

Beim Blick in die Wurfkiste stellt sich wohl jeder Züchter die Frage:

Wie werden sich meine Welpen entwickeln? 

Die Welpen-Analyse wird Ihnen eine Antwort darauf geben.
Balance und Ausgewogenheit

Weder das Fell noch die Farbe oder die Rasse an sich lassen einen Hund edel und schön erscheinen, es sind im Wesentlichen dessen Ausgewogenheit, Balance und Ausstrahlung, die nur durch einen guten und gesunden Körperbau möglich sind. 
Und nur eine gesunde Struktur garantiert eine lange Lebensdauer ohne körperlichen Verschleiss.

Das Wissen und Erkennen, wo genau hinzuschauen, was mit den Händen zu ertasten möglich ist und was im Körperbau zusammenspielt geben wir auf der Grundlage des Wissens und der Erfahrungen von Pat Hastings an Züchter, Hundehalter und interessierte Kynologen weiter. 
Wir schulen das Auge am erwachsenen Hund und erkennen am Welpen, wohin er sich entwickeln wird. Die bei der Welpenanalyse gewonnenen Erkenntnisse können in die weitere Zuchtplanung einfliessen und sie können ganz konkret bei der Auswahl der Welpenbesitzer helfen, damit eine erkannte allfällige Schwäche oder körperliche Auffälligkeit nicht durch sportliche Belastungen des Welpen/Junghundes und erwachsenen Hundes zu Ueberanspruchungen führen. 
Ein Hund mit gewissen strukturellen Schwächen kann jederzeit ein toller Familienhund sein, für in den Spitzensport aber soll der ausgewählte Hund die richtigen körperlichen Voraussetzungen haben. Wir helfen, unsere Hunde auf eine gesunde Körperstruktur zu analysieren.